Thalias Schweizerpreise

Fast alle Schweizer Buchläden gehören mittlerweile Thalia, inkl. der Onlineauftritte. So unterscheiden sich die Seiten von buch.ch, books.ch oder stauffacher.ch nur noch äusserlich – die Preise sind auf allen Seiten gleich. Während ein innerschweizerischer Preisvergleich unnötig ist, ist der Vergleich mit den Preisen auf dem deutschen Webauftritten von Thalia ganz interessant. Die Preisdifferenz ist hier visualisiert.

Legende

Die Preise wurden in fünf Kategorien verglichen:

  • Bücher
  • Musik>
  • eBooks
  • Filme / TV Serien
  • Spielsachen

Es wurden die 100 meistverkauften Artikel gemäss thalia.ch berücksichtigt. Verglichen wurden die Preise auf thalia.ch mit den Preisen auf thalia.de. Artikel welche nur im Schweizer Webauftritt verfügbar waren wurden nicht verglichen. Wie viele Artikel in beiden Webauftritten vorhanden waren ist in der unteren Hälfte des Visualisierung angegeben, z.B.:

thalia_legend_2.png

Für den Preisunterschied wurde die Schweizer Mehrwertsteuer und die deutsche Umsatzsteuer von den Preisen abgezogen (zur Zeit Mehrwertsteuer auf Schweizer Bücher: 2.5%, auf restliche Artikel 8%. Deutsche Umsatzsteuer auf Bücher: 7%, auf restliche Artikel 19%). Die Eurokurse wurden mit dem aktuellen Umrechnungskurs in Schweizer umgerechnet.

Die obere Hälfte der Visualisierung zeigt das arithmetische Mittel des Aufpreis pro Kategorie, z.B. 35% für Bücher:

thalia_legend_1.png

In der unteren Hälfte werden die fünf überteurtesten Artikel pro Kategorie aufgeführt:

thalia_legend_3.png

Die Angaben sind dabei:

  1. Preis in Euro auf Thalia.de inkl. Umsatzsteuer
  2. Preis in Euro auf Thalia.de abzüglich Umsatzsteuer
  3. Preis aus (2) in Schweizer Franken
  4. Preis in Fr. auf Thalia.ch ink. Mehrwertsteuer
  5. Preis in Fr. auf Thalia.ch abzüglich Mehrwertsteuer
  6. Prozentuale Differenz zwischen (6) und (3)

Lesebeispiel

Die obere Hälfte der Grafik (Stand 22. April 2014):

thalia_example_top.png

Für eBooks verlangt Thalia auf der Schweizer Seite 13% mehr als auf der deutschen Webseite. Dabei ist die Mehrwertsteuer abgezogen, mit dieser sind die Preise in der Schweiz noch 2% teurer. Der grösste Aufpreis verlangt Thalia für Filme, diese sind 43% teurer in der Schweiz. Selbst mit der deutlich höheren Umsatzsteuer zahlt man im deutschen Shop 23% weniger.

Die untere Hälfte der Grafik listet die grössten prozentualen Preisunterschiede auf:

thalia_example_bottom-1.jpg

Alle 100 meistverkauften eBooks im Schweizer Thalia Auftritt finden sich auch auf Thalia.de. Obschon für eBooks keinerlei Transportkosten anfallen, zahlt man in Deutschland für die Therapeutin 4.19€, in der Schweiz jedoch mit Fr. 11.02 mehr als doppelt so viel.

comments powered by Disqus